Seniorinnen und Senioren

Aus Familienportal
Wechseln zu: Navigation, Suche


Ansprechpartnerinnen

Für die Seniorenbeauftragte und ihre Mitarbeiterinnen stehen die Belange der älteren Generation im Fokus. Sie setzt sich für deren gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen, kulturellen, sozialen und politischen Leben ein.

Aufgaben:

  • Die Seniorenbeauftragte und ihre Mitarbeiterinnen vertreten die Interessen von Seniorinnen und Senioren und setzen sich dafür ein, dass ältere Menschen gut und gerne in Bamberg leben können.
  • Sie beraten und unterstützen in seniorenrelevanten Fragen und stellen weiterführende Kontakte her.
  • Sie führen Informations- und Bildungsveranstaltungen zu einschlägigen Themenbereichen durch.
  • Sie initiieren eigene Projekte, insbesondere solche mit aktivierendem und/oder generationenübergreifendem Charakter.
  • In akuten Problemlagen versuchen sie gemeinsam mit den Betroffenen Lösungen zu finden.
  • Dazu suchen sie die Bürgerinnen und Bürger bei Bedarf auch gerne zu Hause auf.
  • Sie arbeiten eng zusammen mit dem Beirat für Seniorinnen und Senioren der Stadt Bamberg und der Arbeitsgemeinschaft der älteren Bürger Bambergs.
  • Zudem versuchen sie stets ein abwechslungsreiches Programm in den Bereichen Kultur und Freizeit anzubieten.


Die A.R.G.E. setzt sich für eine aufmerksame städtische Kommunalpolitik im Interesse von älteren BürgerInnen und ihren Familien ein. Hierzu initiiert sie Arbeitskreise und arbeitet in städtischen Gremien mit. Dort stellt sie sich u. a. zur Aufgabe:

  • Sicherstellung und Entwicklung ausreichender professioneller Beratungs-, Pflege- und Entlastungsangebote sowie ehrenamtlicher Unterstützungsangebote im vertrauten Umfeld
  • die Schaffung einer altersgerechten Infrastruktur (Teilhabe-, Wohnmöglichkeiten und eine barrierefreie Innenstadt)
  • die Entwicklung und Umsetzung eines gesamtstädtisches Ehrenamts- und Familienmanagementkonzepts

Büro der Seniorenbeauftragten der Stadt Bamberg
Irmgard Caccia, Petra Edelmann
Tel. 0951 871514
Fax 0951 871913
Email

Seniorenbeauftragte der Stadt Bamberg
Stefanie Hahn
Geyerswörthstr. 3, 96047 Bamberg
Nebengebäude, Zi. N 1 und N 0
Tel. 0951 871514
Fax 0951 878881913
Email

Arbeitsgemeinschaft der älteren Bürger Bambergs

Wolfgang Budde
Tel. 0951 7009343
Email

Ansprechpartner im Landkreis Bamberg
Seniorenbeauftragte der Städte, Märkte und Gemeinden

Landratsamt Bamberg, Ansprechpartner für Pflegeeinrichtungen
Eduard Hack
Tel. 0951 85-566
Email}

Betreuungsstelle der Stadt Bamberg
Obere Brücke 1, 96047 Bamberg
Leonhard Weingärtner (A-H) Tel. 0951 871552
Ingrid Hagen (I-L) Tel. 0951 871551
Angelika Rehbein (M-Z) Tel. 0951 871550
Um Terminvereinbarung wird gebeten

Informationsbroschüren

Ein umfassendes Verzeichnis von Einrichtungen und Angeboten für Seniorinnen in Bamberg enthält die Informationsbroschüre „Älter werden in Bamberg“. Außerdem sind dort die Ansprechpartnerinnen zu allen Bereichen des Alltags aufgelistet.

Die Broschüre „Älter werden in Bamberg“ ist kostenlos in mehreren Sprachen an der Infothek des Rathauses am Maxplatz und im Büro der Seniorenbeauftragten der Stadt Bamberg erhältlich.

Ausführliche Informationen zum Thema Pflege und Pflegeeinrichtungen in und um Bamberg gibt es in der Broschüre „Senioren- und Pflegeeinrichtungen - Ein Wegweiser für Stadt und Landkreis Bamberg“, erhältlich an der Infothek des Rathauses am Maxplatz, bei der Seniorenbeauftragten der Stadt Bamberg sowie an der Infothek des Landratsamtes.

Des Weiteren hält das Büro der Seniorenbeauftragten ein reichhaltiges Angebot an Informationsmaterial der Träger und Institutionen, welche mit und für Seniorinnen arbeiten, bereit sowie Broschüren zu seniorenspezifischen Themen aller Art, wie z.B. Rente, Pflege, ehrenamtliches Engagement, Sicherheit, Hilfen usw.

⇒ Infos und Lesetipps:

Generationenmiteinander

Viele Menschen haben den Wunsch, sich auch im Alter aktiv zu beteiligen, für andere da zu sein und Gemeinschaft zu erleben, umgekehrt wünschen sich viele junge Menschen die Unterstützung von Älteren.

Bewährtes Miteinander wird in Pfarrgemeinden, Vereinen und vielfältigen regionalen Gemeinschaften gelebt. Bürgerinnen und Bürger engagieren sich zudem vielerorts in Seniorenbüros, Nachbarschaftshilfe und Treffpunkten für Jung und Alt.

Konkrete Angebote sind:

  • Besuchsdienste und gemeinsames Spazierengehen
  • Einkaufshilfen
  • Fahrdienste
  • Mentorenprojekte (z.B. „Schülerpaten“)
  • Ehrenamt in Kindertageseinrichtungen (z.B. „Kleine Entdecker“)
  • Ausbildung zum SeniorTrainer
  • Generationentreffs
Informationen zu Angeboten in Ihrer Nähe sowie Unterstützung eigener
Engagementvorhaben erhalten Sie bei folgenden Ansprechpartnern:

Generationenbeauftragte des Landkreises Bamberg
Sina Wicht
Bamberg Ludwigstr. 23, 96052 Bamberg
Tel. 0951 85-510
Fax 0951 85-8510
Email

CariThek Bamberg, Freiwilligenzentrum

Obere Königstraße 4 a, 96052 Bamberg
Tel. 0951 860440
Fax 0951 860433-140
Email
Link

MGH Mehrgenerationenhaus Känguruh e.V.
Heinrich-Weber-Platz 10, 96052 Bamberg
Tel. 0951 4081317
Fax 0951 4081318
Email
Link

MGH Mehrgenerationenhaus Strullendorf

Forchheimerstr. 29, 96129 Strullendorf
Tel. 0152 54928856
Link

Für generationenübergreifende Wohnformen siehe Gemeinschaftliches Wohnen