Kinderbetreuung

Aus Familienportal
Wechseln zu: Navigation, Suche

Babysitter und Familienentlastung

Babysittervermittlung

Der Kinderschutzbund bietet in Zusammenarbeit mit dem KEB - Kath. Erwachsenenbildung Stadt und Landkreis Bamberg e.V. und dem Erzbistum Bamberg eine Babysitterschulung an. Die geschulten Babysitter und Babysitterinnen werden an interessierte Eltern vermittelt.

Die Abrechnung der Kosten erfolgt direkt zwischen Babysitterin und Babysitter sowie den Einsatzfamilien, ab 18 Jahren besteht Anspruch auf den gesetzlichen Mindestlohn, auch für Studierende.

Informationen zur Babysittervermittlung erhalten Sie hier:
Babysittervermittlung Kinderschutzbund Bamberg

Leihomas / Leihopas

„Ihr habt es gut, ihr habt ja Großeltern vor Ort!“ – so denken viele Eltern, die in der Betreuung ihrer Kinder weitestgehend auf sich allein gestellt sind. Gleichzeitig gibt es aktive Senioren, die selbst keine Enkel (in der Nähe) haben, aber gern Zeit mit Kindern verbringen möchten. Um beide Seiten zusammenzuführen, gibt es zwei Angebote in der Region.

In der Stadt Bamberg vermittelt der Deutsche Kinderschutzbund Bamberg e.V. im Rahmen seines Oma-/Opa-Freundschaftsprojekts ehrenamtliche „Leihomas“ und „Leihopas“ an Familien mit Kindern.

Im Landkreis Bamberg vermittelt das Bamberger Freiwilligenzentrum CariThek in Kooperation mit der Generationenbeauftragten des Landkreises im Rahmen des Projektes „Leihgroßeltern“.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
CariThek
Deutscher Kinderschutzbund Bamberg
Mehrgenerationenhaus Strullendorf

Familienpatenschaften

Familie zu leben und Kinder groß zu ziehen, stellt eine große Herausforderung dar. Dabei kann es schnell zu einer Überforderung und zu Belastungssituationen kommen. Um zu verhindern, dass diese Krisen eskalieren, können Familien über einen begrenzten Zeitraum stundenweise Unterstützung durch ehrenamtliche Familienpaten erhalten. Das heißt, die ausgebildeten Familienpaten übernehmen für einen bestimmten Zeitraum verschiedene unterstützende und entlastende Aufgaben in der Familie, wie beispielsweise Hausaufgabenhilfe, gemeinsame Aktivitäten mit Kindern, Unterstützung und Begleitung bei Behördenkontakten, Arztbesuche, Zuhören und Ermutigen, Unterstützung und Anregung bei der Kindererziehung.

Ein geringer Kostenzuschuss wird erhoben.

Um weitere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an:
Deutscher Kinderschutzbund Bamberg

Familienentlastender Dienst (FED) der Lebenshilfe Bamberg

Aufgabe des FED ist es, Familien mit Kindern mit Behinderung flexibel und bedürfnisorientiert zu unterstützen. Die Assistenz findet unabhängig vom Alter der Menschen mit Behinderung statt. Ziel ist die Entlastung der Betreuungsperson in der Pflege, Versorgung, Beaufsichtigung und Beschäftigung. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Durchführung einer individuellen Freizeitassistenz nach den Wünschen der Menschen mit Behinderung.

Die stundenweise Begleitung der Menschen mit Behinderung erfolgt tagsüber, abends, nachts oder am Wochenende, je nach Bedarf der Familie. Die Begleitung findet wahlweise in der Familienwohnung, in Räumen der Lebenshilfe oder an anderen Orten statt.

Für Menschen mit Behinderung mit einem Pflegegrad übernehmen die Pflegekassen die Kosten für eine bestimmte Anzahl von Betreuungsstunden im Kalenderjahr.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
Familienentlastender Dienst der Lebenshilfe Bamberg

Vermittlung von Haushaltshilfen

siehe Haushaltshilfe

Spielgruppen

siehe Eltern-Kind-Treffs

Offene Betreuung

Eine Offene Kinderbetreuung (für Kinder von 0 bis 10 Jahren) bietet das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Känguruh e.V. an.

Tagesmütter/-väter (Kindertagespflege)

Tagespflege ist die regelmäßige Betreuung von Kindern im Alter von 0 – 14 Jahren durch eine Tagesmutter/-vater. Sie kann je nach Bedarf stundenweise, halbtags oder ganztags, manchmal auch über Nacht (z. B. bei Schichtarbeit der Mutter/des Vaters) erfolgen. Die Betreuung findet in der Regel bei der Tagesmutter/-vater statt, in selteneren Fällen aber auch im Haushalt der Eltern oder in anderen Räumlichkeiten. Die Kinder werden in einem familiären Rahmen mit fester Tagesstruktur betreut und gefördert.

Sowohl der Bundesgesetzgeber als auch der bayerische Gesetzgeber haben gesetzliche Bestimmungen für die Kindertagespflege erlassen. Für die Betreuung von Kindern wird der Aspekt der Förderung und Bildung in der Tagespflege stärker betont und die Qualifizierung der Tagespflegepersonen verpflichtend festgelegt. Nach § 43 Sozialgesetzbuch VIII benötigt jeder, der ein oder mehrere Kinder mehr als 15 Stunden wöchentlich betreut, eine Pflegeerlaubnis des Jugendamtes. Diese wird erteilt, wenn die Tagesmutter/-vater geeignet ist und über vertiefte Kenntnisse hinsichtlich der Anforderungen der Kindertagespflege verfügt, die sie in qualifizierten Lehrgängen oder durch ihre Ausbildung (z. B. Erzieher oder Erzieherin) erworben hat. Die Jugendämter von Stadt und Landkreis bieten in Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst katholischer Frauen Qualifizierungskurse für Tagesmütter/-väter an.

Neben der Überprüfung der Eignung der Tagesmutter/-vater durch Gespräch und Hausbesuch, muss sie zur Erlangung der Pflegeerlaubnis verschiedene Nachweise erbringen, wie z. B. polizeiliches Führungszeugnis, die Absolvierung eines Erste-Hilfe-Kurses am Kind und eine ärztliche Bescheinigung über die psychische und physische Gesundheit.

Das Jugendamt zahlt der qualifizierten Tagespflegeperson einen Förderbetrag, welcher sich an der wöchentlichen Betreuungszeit orientiert. Es bestehen bei der Höhe und der Zusammensetzung des Tagespflegegeldes an die Tagespflegepersonen einige Unterschiede zwischen Stadt und Landkreis Bamberg. Wenn das monatliche Familieneinkommen bestimmte Einkommensgrenzen nicht übersteigt, besteht die Möglichkeit der Ermäßigung bzw. des Erlasses des sogenannten Kostenbeitrages, welcher bei der Förderung der Betreuung in Tagespflege von den Eltern an das Jugendamt monatlich zu leisten ist.


In Fragen der Kostenregelung und der Vermittlung berät Sie:

Stadtjugendamt
Link

Landratsamt Bamberg
Link

Großtagespflegestellen

⇒ Infos und Lesetipps:

Kindertageseinrichtungen

Ein detailliertes Verzeichnis der einzelnen Einrichtungen und ihrer Kinderbetreuungsangebote ist beim jeweiligen Jugendamt der Stadt und des Landkreises Bamberg erhältlich.

Online für die KiTa anmelden

Auf dem neuen KiTa-Portal „WebKiTa Bamberg“, sind übersichtlich alle Kindertageseinrichtungen sämtlicher Träger in der Stadt Bamberg zu finden. Bequem können sich die Eltern die passende KiTa für ihre Kinder aussuchen – nach Lage, Träger oder speziellen Angeboten. Die Seiten bieten außerdem einen ersten Überblick über die jeweilige Einrichtung – mit aussagekräftigen Bildern und kurzen Informationen sowie einem Stadtplan mit der Lage der Kindertageseinrichtung. Zudem gelangt man hier auch auf die Internetseiten der einzelnen Einrichtungen.

Auf der Webseite des Landkreises Bamberg befindet sich eine Übersicht über alle Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Landkreis Bamberg.

⇒ Infos und Lesetipps:

  • Broschüre „Rundum gut versorgt - Kinderbetreuung in Bamberg“, herausgegeben vom der Stadt Bamberg
  • Broschüre „Kindertagesstätten im Landkreis Bamberg“, herausgegeben vom Landkreis Bamberg

Entsprechend dem Alter der Kinder ist eine Betreuung in verschiedenen Einrichtungen möglich:

Kinder von 0 bis 3 Jahre
Kinderkrippe
Kindergarten/ Haus für Kinder
Netz für Kinder
Tagespflege
Großtagespflege
Kinder von 3 bis 6 Jahre
Kindergarten/ Haus für Kinder
Netz für Kinder
Tagespflege
Schulkinder
Kinderhort
Ganztagesklasse
Mittagsbetreuung an Schulen
Schulkinderbetreuung im Kindergarten/ Haus für Kinder
Tagespflege
Netz für Kinder
Bamberger Ferienabenteuer (in den Ferien)

Für eine stundenweise Betreuung von Kindern von 0 bis 12 Jahre siehe auch Babysitter und Familienentlastung

Kinderkrippen

Den aktuellen Stand der Kinderkrippen in der Stadt Bamberg finden Sie auf dem KiTa-Portal „WebKiTa Bamberg“. Aktuelle Informationen über die Platzsituation sind zu erfragen beim Stadtjugendamt.

Den aktuellen Stand der Kinderkrippen im Landkreis Bamberg finden Sie auf der Website des Landratsamtes Bamberg. Die aktuelle Platzsituation erfragen Sie bei der jeweiligen Kindertageseinrichtung, bzw. der Heimatgemeinde.

Kindergärten

In Stadt und Landkreis Bamberg gibt es Kindergärten von verschiedenen Trägern. Eine Übersicht aller Kindergärten und deren Angebote sind beim jeweiligen Jugendamt der Stadt und des Landkreises Bamberg erhältlich. Die Angebote der Stadt Bamberg finden Sie unter dem KiTa-Portal „WebKiTa Bamberg“.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Stadtjugendamt
Geyerswörthstraße 1, 96047 Bamberg
Tel. 0951 87-1531; Fax 0951 87-1962
Email
Link

Landratsamt Bamberg, Fachbereich 22 - Jugend und Familie
Ludwigstraße 23, 96052 Bamberg
Tel. 0951 85-556
Fax 0951 85-8556
Email

Broschüre „Rundum gut versorgt - Kinderbetreuung in Bamberg“, herausgegeben von der Stadt Bamberg
Broschüre „Kindertagesstätten im Landkreis Bamberg“, herausgegeben vom Landkreis Bamberg

Netz für Kinder

Das Besondere an dieser Form der Kinderbetreuung ist, dass Kinder aller Altersgruppen zwischen zwei und zwölf Jahren zusammenkommen und dass die Eltern in die Betreuung einbezogen werden. In Verbindung mit der Beschränkung auf zwölf bis 15 Kinder pro Gruppe soll so eine familienähnliche Betreuung verwirklicht werden.

In Bamberg bestehen derzeit folgende Einrichtungen:
Die kleinen Strolche

Kunigundendamm 9, 96050 Bamberg
Tel. 0951 21263

Villa Kunterbund

Klosterstraße 30, 96052 Bamberg
Tel. 0951 24440

⇒ Infos und Lesetipps:

Großtagespflegestellen

Die Großtagespflege bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Kindertageseinrichtung und „privater“ Tagespflege. Bei der Großtagespflegestelle werden Kinder in einer kleinen Gruppe von mindestens zwei qualifizierten Tagespflegepersonen betreut. Ziel ist es, die Eltern zu unterstützen, um Beruf und Familie vereinbaren zu können.

Großtagespflegestelle Mini-Hüpfer des MGH Mehrgenerationenhaus Känguruh e.V.
Heinrich-Weber-Platz 10, 96052 Bamberg
Tel. 0951 2084023 oder 0176 62227378
Email
Link
Betreuung von Kindern von 1 - 3 Jahren

Großtagespflegestelle "Sonnenkäfer"

Betriebliche Großtagespflegestelle der Mediengruppe Oberfranken und Medatixx
Gutenbergstraße 5, 96050 Bamberg
Tel. 0951 30123704

Großtagespflegestelle Montessori Kinder(t)räume

Adalbert-Stifter-Straße 1, 96050 Bamberg
Tel. 0951 96430530
Link

Großtagespflegestelle der Universität Bamberg

Kindervilla
Markusstraße 6, 96047 Bamberg
Tel. 0951 96830969
Email
Link

Schulvorbereitende Einrichtungen

Schulvorbereitende Einrichtungen (SVE) sind für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf, die zur Erfüllung der Voraussetzungen für die Volksschulpflicht einer besonderen Vorbereitung bedürfen.

In Bamberg bzw. im Landkreis bestehen folgende Einrichtungen:
SVE der Berthold-Scharfenberg-Schule

(Lebenshilfe)
Moosstraße 114, 96050 Bamberg
Tel. 0951 1897104
Email
(Einzugsgebiet Stadt und Landkreis Bamberg
Personenkreis: Kinder mit Entwicklungsverzögerungen und Behinderung)

SVE der Martin-Wiesend-Schule

(Förderzentrum für Sprache, Lernen, soziale und emot. Entwicklung)
Oberer Stephansberg 44, 96049 Bamberg
Tel. 0951 505559
Email
(Einzugsgebiet Stadt Bamberg
Personenkreis: Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf)

SVE der Von-Lerchenfeld-Schule

(Privates Zentrum für Hörgeschädigte)
Oberer Stephansberg 44, 96049 Bamberg
Tel. 0951 505562
Email
(Einzugsgebiet Stadt und Landkreis Bamberg
Personenkreis: Kinder mit Schwerhörigkeit oder gehörlose Kinder)

SVE der Giechburgschule

(Förderzentrum für Sprache, Lernen, soziale und emot. Entwicklung)
Peulendorfer Straße 22, 96110 Scheßlitz
Tel. 09542 774360
Email
(Einzugsgebiet: östlicher Landkreis Bamberg
Zielgruppe: Vorschulkinder oder vom Schulbesuch zurückgestellte Kinder mit Entwicklungsverzögerungen)

SVE der Don-Bosco-Schule

(Förderzentrum für Sprache, Lernen, soziale und emot. Entwicklung)
Stappenbach Nr. 2, 96138 Burgebrach
Tel. 09546 594098-10
Email
(Einzugsgebiet: südwestlicher Landkreis Bamberg
Zielgruppe: Vorschulkinder oder vom Schulbesuch zurückgestellte Kinder mit Entwicklungsverzögerungen; auch offene Fördermöglichkeiten)

SVE der Johannes-Schule

(private heilpädagogische Schule, Waldorfpädagogik)
Am Brand 2, 96110 Scheßlitz
Tel. 09542 70234
Email
(Einzugsgebiet: Stadt und Landkreis Bamberg
Zielgruppe: Kinder mit Entwicklungsverzögerungen und Behinderungen)

Kinderhorte

Für Schulkinder bis ca. 14 Jahre gibt es die Möglichkeit einer Betreuung im Hort. Neben Mittagessen und Hausaufgabenhilfe können die Kinder hier auch andere pädagogische Angebote nutzen. Einige wenige Horte nehmen in den Ferienzeiten auch Gastkinder auf. Neben den klassischen Kinderhorten gibt es auch Hortgruppen in verschiedenen Kindergärten. Die Informationen hierzu finden Sie im KiTa-Portal „WebKiTa Bamberg“.

In der Stadt Bamberg finden Sie derzeit folgende Horte:
Boscolino

Jakobsplatz 15, 96049 Bamberg
Tel. 0951 9523340

Don Bosco

Weide 4-6, 96047 Bamberg
Tel. 0951 96570-140

Dr. Robert-Pfleger-Hort

Kloster-Langheim-Straße 35, 96050 Bamberg
Tel. 0951 12109

Hauptsmoorstrolche

Hauptsmoorstraße 26 a, 96052 Bamberg
Tel. 0951 4074465

Luise-Scheppler-Kinderhort

Mittelbachstraße 12, 96052 Bamberg
Tel. 0951 41028

Wiesenhort Bug

Angerstraße 10, 96049 Bamberg
Tel. 0951 9177580

Kinderhort am Kath. Bildungszentrum

Oberer Stephansberg 44, 96049 Bamberg
Tel. 0951 50550

Kinderhort Gaustadt

Frankenwaldstraße, 96049 Bamberg
in Planung (vorraussichlich ab September 2019)

Im Landkreis Bamberg finden Sie derzeit folgende Horte:
Hort an der Schule

Alleestraße 1, 96114 Hirschaid
Tel. 09543 40507
Email
Link

Kinderhort „Ankerplatz“

Josefstraße 26, 96103 Hallstadt
Tel. 0951 75350
Email
Link

Kinderhort Regnitzpiraten

Schulstraße 10, 96120 Bischberg
Tel. 0951 70096455
Email

Kinderhort Dachsbau

Kalterfeldstraße 4, 96129 Strullendorf
Tel. 09543 441100
Email
Link

Kinderhort Gundelsheim

Schulstraße 2, 96163 Gundelsheim
Tel. 0951 70057712
Email

Kinderhort Lisberg

Zum Kreuzstein 2, 96170 Lisberg
Tel. 09549 9881976
Email

Kinderhort Reckendorf

Pfarrer-Friedrich-Straße 1-3, 96182 Reckendorf
Tel. 0951 4074404
Email

Kinderhort Heinershof

Stolzenroth 6, 96178 Pommersfelden
Tel. 09548 1548
Email
Link

Kostenübernahme der Elternbeiträge in Kitas

Von den Jugendämtern werden auf Antrag die Elternbeiträge in den Kindertagesstätten übernommen, wenn unter anderem das monatliche Familieneinkommen die Einkommensgrenze nicht übersteigt. Sollte diese überschritten werden, wäre evtl. ein Zuschuss möglich.

Es empfiehlt sich, vorher mit dem zuständigen Jugendamt Kontakt aufzunehmen. Eine Förderung ist prinzipiell erst ab dem Monat des Antragseingangs möglich.

Informationen über die zuständigen Stellen finden Sie hier

⇒ Infos und Lesetipps:

  • Formularvordruck hier

Ganztagsklassen

An einzelnen Schulen werden Ganztagsklassen angeboten. Bei der offenen Ganztagsklasse findet eine meist jahrgangsübergreifende Hausaufgabenbetreuung statt. Bei der gebundenen Ganztagsklasse ist auch am Nachmittag Unterricht.

Informationen erhalten Sie hier:
Staatliche Schulämter im Landkreis und in der Stadt Bamberg

Theuerstadt 1, 96050 Bamberg
Stadt: Tel. 0951 29746-10, -12, -13
Fax 0951 29746-20
Landkreis: Tel. 0951 29746-31, -32, -33
Fax 0951 29746-40
Link

Landratsamt Bamberg, Fachbereich 12.1. - Schulen
Ludwigstraße 23, 96052 Bamberg
Tel. 0951 85-276
Fax 0951 85-8276

Schulen mit Ganztagsklassen in Bamberg:
offen:
Dientzenhofer-Gymnasium
Erlöser-Mittelschule
Franz-Ludwig-Gymnasium
Maria-Ward-Gymnasium
Maria-Ward-Realschule
E.T.A.-Hoffman-Gymnasium
Hugo-von-Trimberg-Grundschule
Heidelsteigschule-Grundschule
gebunden
Gangolfschule-Grundschule
Heidelsteigschule-Mittelschule
Kaiser-Heinrich-Gymnasium
Schulen mit Ganztagsklassen im Landkreis Bamberg:
offen:
Förderzentrum Scheßlitz
Förderzentrum Stappenbach
Realschule Ebrach
Realschule Hirschaid
Mittelschule Baunach
Mittelschule Bischberg
Mittelschule Burgebrach
Mittelschule Frensdorf-Pettstadt
Mittelschule Hirschaid
Memmelsdorf
Mittelschule Oberhaid
Mittelschule Scheßlitz
Mittelschule Schlüsselfeld
Mittelschule Zapfendorf
Grundschule Breitengüßbach
Grundschule Litzendorf
Grundschule Memmelsdorf
Kinderhaus Stegaurach
gebunden
Förderzentrum Scheßlitz und Stappenbach
Realschule Ebrach
Realschule Hirschaid
Mittelschule Breitengüßbach
Mittelschule Burgebrach
Mittelschule Hallstadt
Mittelschule Hirschaid
Grundschule Buttenheim

Mittagsbetreuung für Schulkinder

Für Schulkinder in Grundschulen besteht an vielen Schulen die Möglichkeit der Mittagsbetreuung. Bitte fragen Sie bei der jeweiligen Schule Ihres Kindes nach. Auch viele Kindergärten bieten eine Mittagsbetreuung für Schulkinder an. Informationen erhalten Sie direkt beim infrage kommenden Kindergarten.

⇒ Infos und Lesetipps:

Hausaufgabenbetreuung

Im Rahmen der Mittagsbetreuung für Grundschulkinder in Kindergärten oder an Schulen findet teilweise auch Hausaufgabenbetreuung statt. Es empfiehlt sich eine Nachfrage im Kindergarten bzw. an der Schule Ihres Kindes.

Folgende Einrichtungen bieten Hausaufgabenbetreuung an:
Aufseesianum

Aufseßstraße 2, 96049 Bamberg
Tel. 0951 519260

Maria-Ward-Tagesschule

Edelstraße 8, 96047 Bamberg
Tel. 0951 980240

Canisiusheim Don Bosco Jugendwerk Bamberg
Hornthalstraße 35, 96047 Bamberg
Tel. 0951 96570-0

Hausaufgabenbetreuungsstelle Gereuth in der BasKIDhall

(für Kinder und Jugendliche aus dem Stadtteil)
Gereuthstraße 33, 96050 Bamberg
Tel. 0951 16579
Die Aufnahme und der Besuch sind kostenfrei.

Familientreff Löwenzahn

Hausaufgabenbetreuung für russischsprachige Kinder
Katzheimerstraße 3, 96050 Bamberg
Tel. 0951 2083688

Migrationssozialdienst der AWO
Tiger:
Treffpunkt interkulturelle außerschulische Förderung von Kindern und Jugendlichen
Theatergassen 7, 96049 Bamberg
Tel. 0951 91700-936 und -937
Email

Heinershof e.V.

Stolzenroth 6, 96178 Pommersfelden
Tel. 09548 1548
Link

BasKIDball

Montag - Mittwoch: 15:30 bis 17:00 Uhr in der Erlöserschule Bamberg
Donnerstag und Freitag: 15:30 bis 17:30 in der Trimbergschule Bamberg
Mittwochs: 20:15 bis 22:00 Uhr (ab 16 Jahren) Freitags: "BasKIDball PRO" 19:30 bis 22:00 Uhr in der BasKIDhall Moosstraße
Link

Randzeitenbetreuung

Unter Randzeitenbetreuung versteht man Betreuungszeiten, die vor bzw. nach einem Besuch in einer Einrichtung, wie z. B. Krippe, Kindergarten, Schule stattfinden. Es besteht die Möglichkeit, Randzeiten durch Tagespflegepersonen abzudecken. Beratung und Vermittlung durch die Fachstelle Kindertagespflege des jeweiligen Jugendamtes.

⇒ Infos und Lesetipps:

Pflegefamilie

Falls Sie aus zwingenden sozialen Gründen oder Krankheit Ihr Kind vorübergehend nicht selbst betreuen können, besteht die Möglichkeit, Ihr Kind für diesen Zeitraum in einer Pflegefamilie unterzubringen. Die Jugendämter helfen bei der Vermittlung, nennen Ihnen geeignete Familien und beraten Sie in der Kostenfrage. Bei Krankheit ist bei gesetzlich Versicherten zuerst die Krankenversicherung zuständig.

Auch Familien, die sich selbst für ein Leben mit einem Pflegekind interessieren und als Pflegefamilie Kooperationspartner des Jugendamtes werden möchten, können sich an ihr Jugendamt wenden und auch auf der jeweiligen Homepage eine erste Einführung erhalten.

Weitere Informationen erhalten sie hier:

Stadtjugendamt - Pflegekinderdienst
Frau Bamberger, Tel. 0951 87-1528
Frau Schorn-Neuberth, Tel. 0951 87-1483
Kostenübernahme, Tel. 0951 87-1546

Landratsamt Bamberg, Fachbereich 22 - Jugend und Familie - Vermittlung von Pflegestellen
Herr Davids (Leiter Sozialer Dienst), Tel. 0951 85-556
Kostenübernahme: Frau Stöhr, Tel. 0951 85-563

Ferien- und Freizeitangebote für Kinder

In Stadt und Landkreis Bamberg gibt es ein vielfältiges Betreuungsangebot für Kinder in den Ferien. Die folgende Zusammenstellung gibt einen Überblick über Anbieter und Angebote.

⇒ Infos und Lesetipps:

Bamberger Ferienabenteuer

Das Ferienabenteuer bietet ganzwöchig Angebote in den Oster -, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien sowie am Buß- und Bettag. Die Betreuungszeiten von mindestens 8 bis 15 Uhr wollen vor allem berufstätigen Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtern. Die Angebote richten sich an Kinder aus Stadt und Landkreis Bamberg. Das ausführliche Jahresprogramm und weitere Infos zur Ferienbetreuung finden Sie unter Bamberger Ferienabenteuer

Sommerferienprogramm

Die Stadt Bamberg veröffentlicht regelmäßig auf ihrer Webseite ein Sommerferienprogramm Bamberger Ferienabenteuer mit vielen Kurs-, Freizeit- und Fahrtenangeboten. Das Ferienprogramm ist in gedruckter Version beim Stadtjugendpfleger im Rathaus Geyerswörth erhältlich, wird in Bamberger Schulen verteilt und liegt außerdem an vielen Stellen in Bamberg aus. Auch die Städte, Märkte und Gemeinden des Landkreises bieten in der Regel eine eigene Ferienbetreuung an. FeProNet bietet eine Übersicht der Angebote, die vor Ort in den Landkreisgemeinden durchgeführt werden

Ferien(s)pass

Für die Sommerferien geben Stadt und Landkreis zusammen einen Ferienpass mit Vergünstigungen für Freibäder, Museumsbesuche usw. heraus. Der Ferien(s)pass ist rechtzeitig zum Ferienbeginn erhältlich bei den Infotheken im Rathaus Maxplatz bzw. im Landratsamt Bamberg, bei den Gemeindeverwaltungen, den Jugendpflegern, den Sparkassen und Raiffeisenbanken.

Einzelheiten hierzu erfahren Sie bei:
Stadtjugendpfleger Herr Donath, Tel. 0951 87-1544
Kreisjugendpflegerin Frau Trunk, Tel. 0951 85-546

Familienpass "Däumling"

Ganzjährig gültig ist der Familienpass "Däumling" für Freizeitaktivitäten in den Bereichen Sport & Spiel, Kino & Theater, Freizeit & Erlebnis, Kultur, Musik & Bildung. Der Familienpass wird jedes Jahr im Sommer veröffentlicht und bietet Ermäßigungen und Gutscheine in Form von Coupons, sowie Wissenswertes zu allen teilnehmenden Einrichtungen.
Weitere Infos und Verkaufsstellen unter Familienpass „Däumling“

Die Jugendringe von Stadt und Landkreis Bamberg bieten auf ihren
Homepages Übersichten über ihre Ferienfahrten und Freizeiten an:
Stadtjugendring Bamberg-Stadt

Lange Str. 2, 96049 Bamberg
Tel. 0951 9685653, Fax 0951 9685619
Email
Link

Kreisjugendring Bamberg-Land

Kaimsgasse 31, 96052 Bamberg
Tel. 0951 85-764 oder 0951 85-765
Link

⇒ Infos und Lesetipps:

Weitere Ferienbetreuung

Bei folgenden Einrichtungen können Sie zusätzliche Informationen zu
Ferienangeboten einholen:
BROSE Sommerferienbetreuung Bamberg

BROSE Fahrzeugteile GmbH & Co. KG
Günther Lamprecht
Tel. 0951 7474-1335
Email

Caritas-Beratungshaus Geyerswörth - Allgemeine Soziale Beratungsstelle
Tel. 0951 29957-20
Fax 0951 29957-82
Email

Caritasverband für den Landkreis Bamberg e.V.
Josefstraße 65, 96052 Bamberg
Tel. 0951 98180-0; Fax 0951 98180-40
Email
Link

Chapeau Claque Verein für kreative Medien und Kulturpädagogik e.V.
Geschäftsstelle
Lichtenhaidestraße 15, 96052 Bamberg
Tel. 0951 39333
Fax 0951 31555
Email
Link

Don Bosco Jugendwerk Bamberg
Jakobsplatz 15, 96049 Bamberg
Tel. 0951 96570-0
Fax 0951 96570-120
Ambulante Hilfen:Tel. 0951 96570-620, -670
Email

Dr. Robert-Pfleger-Hort

Kloster-Langheim-Straße 35, 96050 Bamberg
Tel. 0951 12109

Erzbischöfliches Jugendamt
Verbände der katholischen Jugendarbeit
Kleberstr. 28a, 96047 Bamberg
Tel. 0951 86880

Evangelische Jugend Bamberg

Egelseestr. 51, 96050 Bamberg
Tel. 0951 2082951
Link

Heinershof e.V.

Stolzenroth 6, 96178 Pommersfelden
Tel. 09548 1548
Link

Jugendkulturtreff ImmerHin

Dr.-von-Schmitt-Straße 16, 96050 Bamberg
Tel. 0951 296060

Kinderhorte bieten z. T. auch Betreuung – auch für externe Kinder – in den Ferien an.
Eine Anmeldung ist jeweils erforderlich; Adressen siehe Kinderhorte
Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Bamberg e.V.

Lange Str. 36, 96047 Bamberg
Tel. 0951 28192
Fax 0951 2080913
Email

Kreisjugendring Bamberg-Land

Kaimsgasse 31, 96052 Bamberg
Tel. 0951 85-764 oder 0951 85-765
Link

MGH Mehrgenerationenhaus Känguruh e.V.
Heinrich-Weber-Platz 10, 96052 Bamberg
Tel. 0951 4081317
Fax 0951 4081318
Email
Link

MGH Mehrgenerationenhaus Strullendorf

Forchheimerstr. 29, 96129 Strullendorf
Tel. 0152 54928856
Link

MTV 1882 Bamberg e. V. - Sommercamp

Jahnstraße 32, 96050 Bamberg
Tel. 0951 12315
Link

Netzwerk e.V. - für Kinder und Jugendliche -

Nürnberger Str. 48, 96114 Hirschaid
Tel. 09543 7466
Fax 09543 4189955
Email
Link

Pfadfinder, CVJM Bamberg e.V.

Obere Königstraße 7, 96052 Bamberg
Tel. 0951 2996770

Pfadfindergruppe Horst Seeadler

Tel. 0951 67360

Pfadfinderbund Weltenbummler

Kapellenstraße 1, Hallstadt
Tel. 0951 2080327

Pfadfinderinnenschaft St. Georg

Kleberstraße 28, 96047 Bamberg
Tel. 0951 868847

Pfarreien (Adressen s. Telefonbuch/Internet)
Spielmobil Termine auf spielmobil-bamberg.de und Ankündigungen in der Presse
Ferienangebote von ja:ba - der Offenen Jugendarbeit Bamberg unter Jugendarbeit Bamberg
Umweltstation Fuchsenwiese (Landesbund für Vogelschutz)

Hegelstr. 16a, 96052 Bamberg
Tel. 0951 32626

Ausführliche Hinweise zu finanziellen Bezuschussungen erhalten Sie über die Stadt Bamberg, das Landratsamt und das Jobcenter (siehe auch: Bildungs- und Teilhabepaket)